zurück zur Übersicht Aktualisierungsdatum: 21.02.2017
Einstellungsdatum: 04.09.2016

Lage / zur Karte


Straße Grindelallee / Beim Schlump
Ort Hamburg (Hamburg)

Bewertung

Schönheit
Natur
Erreichbarkeit
Geschichte

16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert
21. Jahrhundert

Trompetenbaum Grindelallee

Gestaltung:
Autor: Harald Vieth Planer:

Trompetenbaum Grindelallee

Der Schöne vom Schlump – eine Augenweide im Verkehr

Muss es immer gleich ein Park sein? Manchmal sollte auch ein einzelner Baum in der Stadt mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dieser von dichtem Verkehr umgebene Trompetenbaum (Catalpa) ist eine wahre Augenweide. Jede einzelne seiner großen Blüten ist im Inneren mit feinen lilafarbenen Linien und gelben Tupfern „dekoriert“. Kein Wunder, dass die Blüten auch bei Insekten sehr beliebt sind. 

 

Der Baum blüht meist Mitte Juni. Er ist jedoch nicht nur wegen seiner hübschen Blüten bemerkenswert. Er trägt besonders große Blätter, die jedoch recht spät austreiben, nämlich erst Anfang / Mitte Mai. Im Herbst schmückt er sich dann mit zahlreichen langen Kapselfrüchten, die an Brechbohnen erinnern. Sie hängen bis weit in den Winter hinein am Baum. Dieses Exemplar wurde von einem Privatmann Ende der 1940er Jahre gepflanzt. (Fotos: Autor)

Tipp

Weitere Einzelheiten zu diesem und vielen anderen Hamburger Bäumen finden sich unter www.viethverlag.de.

Allgemeine Hinweise

Anlagentyp Einzelbaum
Zugänglichkeit ÖPNV in 500m
Szenerie karg
Bewegung Fahrradweg
Besuchsaufkommen belebt