zurück zur Übersicht Aktualisierungsdatum: 30.06.2014
Einstellungsdatum: 04.11.2013

Lage / zur Karte


Straße Ausschläger Billdeich
Ort Hamburg (Hamburg)

Bewertung

Schönheit
Natur
Erreichbarkeit
Geschichte

Prähistorisch
Antike
Mittelalter
10. Jahrhundert
11. Jahrhundert
12. Jahrhundert

Hamburgs vergessener Fluss

Gestaltung: Mischstil
Autor: Andreas Bunk Planer:

Hamburgs vergessener Fluss

Die Bille zwischen Großstadt und Gartenzwerg-Idylle

Die Billerhuder Bucht, der City so nah, aber doch so unbekannt. Jeder kennt in Hamburg die Flüsse Alster und Elbe, nur kaum jemand kennt die Bille. Und wer würde schon jenseits der Süderstraße ein Idyll wie die Billerhuder Insel vermuten? Eine Insel der Glückseligkeit inmitten von Industrie und Gewerbe, Lauben mit Bootsanlegern für Motorboote, phantastische Ausblicke auf die Stadtsilhouette mit ihren Kirchtürmen. Entstanden ist die Insel kurz vor dem ersten Weltkrieg durch die Kanalisierung der Bille. Sie sollte ursprünglich ebenso wie die Umgebung industriell genutzt werden, doch durch die wirtschaftliche Entwicklung und den zweiten Weltkrieg kam es anders. Nachdem Rothenburgsort und Hamm im Feuersturm versunken waren, wurde die Insel Heimat für die Wohnungslosen, die sich dort ihre Häuser selbst bauten.

Allgemeine Hinweise

Bewegung Spazierweg oder Wanderweg