zurück zur Übersicht Aktualisierungsdatum: 14.02.2017
Einstellungsdatum: 18.01.2017

Lage / zur Karte


Straße An der Raa
Ort Pinneberg

Bewertung

Schönheit
Natur
Erreichbarkeit
Geschichte

16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert
21. Jahrhundert

Baumpark Pinneberg

Gestaltung: landschaftlich
Autor: Katja Oldenburg Planer: Munder, Wolfram

Baumpark Pinneberg

Alle "Bäume des Jahres" an einem Ort

Auf knapp 5.000 qm ist am Rande der Raawisch-Niederung in Pinneberg 2016 eine modellierte Parklandschaft entstanden. Gepflanzt wurden 26 Bäume der vom Kuratorium „Baum der Jahres“ 1989 bis 2016 gewählten Arten. Ein Rundweg und gemähte Rasenwege ermöglichen das Betrachten der einzelnen Bäume aus der Nähe. Kleine Schilder bieten ökologische und botanische Informationen, die mit einem Smartphone über QR-Codes vertieft werden können.

 

Wildwiesen beleben die Pflanzflächen mit bunten Blühaspekten von Frühjahr bis Herbst und sorgen für ein vielfältiges Insektenleben. Teilweise sind die Baumarten in Heidepflanzungen oder Schotterflächen eingebettet, so wie es ihrem natürlichen Lebensraum entspricht. Bänke und Tische ermöglichen vielfältige Blicke in die benachbarte Landschaft mit ihren Knicks und Wiesen. 

(Fotos: Autor)

Tipp

Der Park ist Bestandteil des Regionalparks Wedeler Au. Mit dem Fahrrad ist er über die „Dünen-Route“ verbunden, sodass ein Besuch sich gut mit einer Fahrradtour durch den Regionalpark verbinden lässt. Weitere Informationen unter www.regionalpark-wedeler-au.de.

Allgemeine Hinweise

Anlagentyp Parkanlage
Szenerie Wald- und Wiesenlandschaft
Bewegung Fahrradweg, Spazierweg oder Wanderweg
Besuchsaufkommen ruhig